- EPIC Schwarz

EPIC Schwarz

star_half star star star star
(4.6/5) 484 Bewertungen
Einzigartiger Luxus Gaming-Stuhl, 4D-Armlehnen, XL Rollen, Bezug aus 2 Arten von veganem PU-Kunstleder. Kopf- und Lendenkissen-Set enthalten.
1. Wähle Dein Material:
2. Wähle Deine Farbe: Schwarz / Schwarz
379,90 € inkl. USt. zzgl.
Da ist leider etwas schief gelaufen. Wir arbeiten dran.
fiber_manual_record lagernd - Versand in 1-3 Werktagen
EPIC Black

LANGLEBIGES MATERIAL

Der noblechairs EPIC ist ein schlanker und eleganter Gaming-Stuhl und bietet in der Copper Limited Edition eine neue Ästhetik mit Karbonelementen an den Außenkanten und der Rückenlehne. Das schwarze Material wird durch kupferfarbene Nähte und Gurtdurchführungen sowie ein passend gefärbtes noblechairs-Logo akzentuiert. Die äußerst strapazierfähige Polsterung wurde ausführlich getestet und erfüllt sowohl die ASTM D751-Norm für Verschleißfestigkeit als auch die BS5852-Norm für Schwerentflammbarkeit.

  • Äußerst strapazierfähige PU-Kunstlederpolsterung
  • Akzentuiert mit kupferfarbenen Nähten und Gurtdurchführungen
  • Zertifiziert für gute Verschleißfestigkeit bis zu 80.000 Nutzungen nach ASTM D751
  • Zertifiziert für Schwerentflammbarkeit nach BS5852
EPIC Black

PURE ENTSPANNUNG UND OPTIMALE SITZPOSITION

Die integrierte Wippmechanik mit Arretierfunktion ermöglicht es dem Nutzer, mit Hilfe eines seitlich angebrachten Hebels im perfekten Winkel zu entspannen. Mit diesem Hebel lässt sich der Winkel zwischen Rückenlehne und Sitzfläche anpassen und arretieren, so dass der noblechairs EPIC die perfekte Sitzposition für maximale Entspannung und Komfort bietet.

Der Gegendruck der Wippmechanik lässt sich über einen Drehknopf an der Unterseite der Sitzfläche dynamisch einstellen, was in Kombination mit der stufenlosen Verstellbarkeit des EPIC eine unvergleichliche Vielseitigkeit bei höchster Ergonomie ergibt. Unter anderem aufgrund dessen erhält er auch die offizielle Bürostuhl-Zertifizierung nach DIN EN 1335.

EPIC Black

UNANGEFOCHTENER GEWINNER DES EHA-PREISES

Seit die European Hardware Association (EHA) 2017 die Gaming Chair Kategorie etabliert hat, hat noblechairs seit fünf Jahren einen tadellosen Lauf hingelegt, der von den renommiertesten Tech-Sites in ganz Europa gewählt wurde.

EPIC Black

ERGONOMISCHES DESIGN

In Zusammenarbeit mit noblechairs' weltweit bekannten eSports-Proteam-Partnern wurde der EPIC für besonders lange Gaming-Sessions entworfen. Eine optimierte Ergonomie, bei der der Komfort über einen längeren Zeitraum oberste Priorität hat, ist hierbei entscheidend.

EPIC Black

PRÄZISIONSFERTIGUNG

Eingeführt bei der Gründung der Marke führt noblechairs mit der EPIC-Serie seine stolze Tradition fort und setzt auf ein fortschrittliches, ausschließlich maschinelles Herstellungsverfahren. Wie in der Automobilindustrie fertigen spezialisierte Roboterarme den perfekten Rahmen aus robustem Stahl für maximale Haltbarkeit. In Kombination mit dem atmungsaktiven Gewebe, das mit Industriemaschinen geschnitten und genäht wird, genießt du mit der EPIC-Serie innen wie außen höchste Qualität, wenn du dich entspannt zurücklehnst.

EPIC Black

FÜR HART- UND WEICHBÖDEN GEEIGNET

Die Basis der EPIC-Serie von noblechairs wird von einem pulverbeschichteten Fußkreuz aus massivem Vollaluminium mit fünf Armen und speziellen Lenkrollen gebildet. Diese 60-mm-Rollen bestehen aus einem Nylonkern mit einem Polyurethanüberzug, sind sehr weich sowie laufruhig und somit für hart- und Weichböden gleichermaßen geeignet. Die Gasdruckfeder der Sicherheitsstufe 4 ist in Zusammenarbeit mit dem optimierten Stuhlkreuz zudem für eine maximale Belastung mit bis zu 150 kg zugelassen.

Spezifikationen

  • Praktische Wippfunktion (Neigung max. 11°)
  • 4D-Armlehnen mit maximaler Verstellbarkeit
  • Anpassbarer Winkel der Rückenlehne (90° bis 135°)
  • Einstellbare Sitzhöhe (ca. 48 – 58 cm)
  • Zwei komfortable Kissen im Lieferumfang enthalten
  • Verformungsbeständiger Kaltschaum
  • Haltbare hydraulische Gasdruckfeder (Klasse 4)
  • Stabiles Fußkreuz aus Aluminium
  • 60 mm XL Rollen für Hart- und Weichböden
  • Robuster Kern aus Stahl
  • Maximale Belastung bis 120 kg
  • Herstellergarantie: 2 Jahre
  • Gewicht: ca. 28 kg
  • Armlehnentiefe: 27cm
  • Armlehnenbreite: 10.5cm
  • Rückenlehnenhöhe: 84cm
  • Kontaktbereich der Rückenlehne: 29.5cm
  • Sitzflächentiefe: 49.5cm
  • Sitzflächenbreite: 56cm
  • Kontaktbereich der Sitzfäche: 36cm
  • Sitzhöhe: 48-58cm
  • Gesamttiefe: 56.5cm
  • Gesamthöhe: 129.5 - 139.5cm

Material

  • Stahl (Rahmen)
  • Kaltschaum (Polsterung)
  • PU-Kunstleder (Bezug)
  • Aluminium (Fußkreuz)
  • Nylon / Polyurethan (Rollen)
  • Polyurethan (Armlehnen)

Montageanleitung Video

Mein favorisierter gaming chair

von ZombieKeks star star star star star

Ich werde meine Rezession in Stickpunkten halten da es übersichtlicher sein dürfte allerdings schreibe ich vorher noch meine bisheriger Erfahrung mit Gaming Stühlen und vergleiche den Noble Chair mit maxnomic und DX Racer.Mein erster Gaming stuhl war im Januar ein Maxnomic (Need for Seat) in der Pro Gaming edition. Den Stuhl durfte ich dank sehr starker Mängel in 3 Monaten 4 mal umtauschen weshalb ich mein Geld zurück forderte und mir einen DX Racer in der Racing serie kaufte da dieser sehr gute Bewertungen hatte. Der Stuhl an sich war ok außer das ein paar nähte lose waren und Die Sitzfläche etwas dreckig war allerdings fühlte ich mich sehr stark eingeengt weshalb er auch zurück ging. Nach ein Paar Wochen sah ich die werbung der Noble Chairs und habe mich sofort verliebt und einen Bestellt. Nun zum Noble Chair. Designlich spricht er mich an außerdem passt er super zu meinem Schwarz Blauem Setup. Den Rest unterteile ich in pro und contra. Pro: - Perfekte Verarbeitung (nichts wackelt, keine losen nähte, keine Macken) - absolut bequem auch nach mehreren Stunden wobei man sich erst an die harte Sitzfläche gewöhnen muss - einfacher Zusammenbau - vegan (wobei mir das ziemlich egal ist aber die veganer dürfte es freuen :D) - allgemeine Funktionen des Stuhls wie die Rückenlehne die sich um 135° nach hinten verstellen lassen kann - genug platz sowohl am Rücken als auch auf der Sitzfläche - Die Rollen sind auf Laminat Vergleichsweise leise Contra: - hier fällt mir wirklich nur die Eingewöhnungsphase der Sitzfläche ein wenn man wie ich vorher auf einem sehr weichen Stuhl gesessen hat. Ich kann den Stuhl wirklich nur Empfehlen !